Leder-Infos

Informationen zur Lederbranche

Hochwertige Lederausstattung

Die deutsche Lederindustrie umfasst über 100 Lederhersteller, darunter ca. 35 industriell arbeitende Betriebe mit etwa 2.500 Beschäftigten. Damit ist Deutschland der drittgrößte Lederproduzent in Europa, hinter Italien und Spanien. Der Branchenumsatz beträgt rund 500 Mio. Euro. 70 % des Umsatzes werden im Ausland erzielt.

Produziert werden vorwiegend Leder für die Premiumbereiche der Auto- und Möbelindustrie, aber auch für hochwertige Schuh-, Täschner- und Sattlerwaren.

Aktuell wurden in Deutschland 8 Mio. Quadratmeter Flächenleder produziert. 75 % davon wurden von Abnehmern im Auto- und Möbelbereich verarbeitet, 15 % im Schuhsektor, 10 % dienten zur Herstellung von hochwertigen Lederwaren und Reitsportartikeln.